HM Prutscher Laternegesamt

Seltene Deckenlampe, nach einem Entwurf von Otto Prutscher (1880-1949)

Wien, um 1907

Hochw­er­tig aus­ge­führter Mess­in­grah­men in oktog­o­naler Grund­form, mit abge­set­zten Rah­men, facettiert geschlif­f­e­nen Gläsern und ein­er mit­ti­gen orig­i­nalen Lam­p­en­fas­sung. Die Deck­en­lampe ist mit ein­er Türe mit kleinem Knauf versehen. 

Orig­i­nale Kette und Deck­en­schale in Mess­ing; innen­seit­ig am Tür­rah­men auf geprägter Plakette mono­gram­miert: O.P. Mod­ell Nr. 3049

Alle unsere Leuchter wer­den in unserem Haus kom­plett zer­legt, restau­ri­ert, neu aufge­baut und neu elektrifiziert. 

Otto Prutsch­er (18801949) zählte zur ersten Stu­den­ten­gener­a­tion der Wiener Kun­st­gewerbeschule. Die Auf­nahme 1897 und der Unter­richt bei eini­gen der bedeu­ten­den Kün­stler der Wiener Mod­erne, wie Josef Hoff­mann, Kolo­man Moser, Willibald Schul­meis­ter und dem Maler Franz Matsch prägten die Stil­find­ung von Otto Prutsch­er nach­haltig. Ab dem Jahr 1907 arbeit­et Otto Prutsch­er für die Wiener Werk­stät­ten. Er war so wie Josef Hoff­mann Architekt und Design­er, und wie er unter­richtete er ab dem Jahr 1909 an der Wiener Kun­st­gewerbeschule. Er war Mit­glied der wichtig­sten Kün­stlervere­ini­gun­gen wie der Wiener Seces­sion, den Wiener Werk­stät­ten, dem Werk­bund uvm. Auch arbeit­ete er mit und für die bedeu­tend­sten Wiener Man­u­fak­turen sein­er Epoche und das in so vie­len unter­schiedlichen Bere­ichen. Sein unglaublich­er Schaf­fens­drang in Architek­tur und Design macht ihn zu einem der ganz Großen in der Riege der Wiener Architek­ten und Design­er. Otto Prutsch­er war somit maßge­blich an der Entwick­lung der Wiener Mod­erne beteiligt.

Diese sehr hochw­er­tig gefer­tigte Deck­en­lampe ist ein schönes Beispiel für den Ein­fluss, welchen Josef Hoff­manns auf die Entwürfe von Otto Prutsch­er hat­te. Daraus resul­tierte auch die jahrzehn­te­lange Zusam­me­nar­beit zwis­chen den bei­den Architekten…

Literatur
Otto Prutsch­er Hochschule für Ange­wandte Kun­st Wien sign. S. 3839
HM Prutscher Laternegesamt2
Deckenlampe Höhe exkl. Kette: ca. 45 cm, Durchmesser: ca. 35 cm, mit Kette H: ca. 100 cm
HM Prutscher D1
HM Prutscher Laterne D2