HM Fornasetti

Wandteller von Piero Fornasetti

Aus der Serie Temi e Variazioni, 80er Jahre/Gesicht der berühmten Opernsängerin Lina Cavalieri

Der ital­ienis­che Kün­stler und Illus­tra­tor Piero For­naset­ti (19131988, Mai­land) zählte zu den humor­voll­sten und ein­fall­sre­ich­sten Design­tal­en­ten des 20. Jahrhun­derts. Er kreierte einen unver­wech­sel­baren deko­ra­tiv­en Stil, der stets Sur­re­al­is­mus und Witz auf kluge Art und Weise vere­inte. Seine unnachahm­lichen Werke und uner­müdliche Pro­duk­tiv­ität erregten schon früh die Aufmerk­samkeit der inter­na­tionalen Gesellschaft und Kun­st­szene. For­naset­ti arbeit­ete zudem erfol­gre­ich mit her­aus­ra­gen­den Kün­stlern sein­er Zeit, wie etwa Giò Pon­ti, Gior­gio de Chiri­co und Lucio Fontana, zusammen.

Die vor­liegen­den Wandteller in Rosen­thal Porzel­lan aus­ge­führt stam­men aus der Serie Temi e Vari­azioni” (Motiv 1 s. oben, Motiv 5 unten abge­bildet). Als Vor­lage für das Design diente das Gesicht der berühmten, ital­ienis­chen Opern­sän­gerin Lina Cav­a­lieri (1874 — 1944), die weltweit für Furore sorgte.

HM Fornasetti2
Wandteller v. Piero Fornasetti, Rosenthal Porzellan Abb. unten: Giovanni Boldini, Porträt von Lina Cavalieri, Öl auf Leinwand, 1901
Boldini Natalina Cavalieri